meets Petersbogen

StreetArt-Tour in Leipzig - ist das Kunst oder kann das weg?

Streetart bezeichnet jegliche Form von visueller Kunst im öffentlichen Raum. Egal ob gesprüht, gemalt, installiert oder geklebt – sie ist bunt und facettenreich. Mittlerweile gilt Streetart als etablierte, jedoch oft illegale Kunstform und hat auch im Leipziger Stadtbild ihren Platz gefunden.

Im Vergleich zur klassischen Kunst spielt bei dieser Form die Vergänglichkeit eine zentrale Rolle. Einmal im urbanen Raum angebracht, kann das Werk bereits am nächsten Tag übermalt oder entfernt worden sein.

StreeArt-Tour in Plagwitz

Die Tour führt durch Leipzigs größte Freiluftgalerie in Plagwitz und steuert die zentralen Punkte entlang des Westwerks und der Spinnerei an. Auf dem Weg gibt es viele neue Werke zu bestaunen. Andere sind vermutlich schon längst wieder verschwunden.

StreeArt-Tour in der Südvorstadt

Die Tour erstreckt sich im Süden Leipzigs, führt rund um die „Karli“ und steuert neben Dauerbrennern wie der Feinkost auch kleinere Nebenstraßen an. Auf dem Weg gibt es viele neue Werke zu bestaunen. Andere sind vermutlich schon längst wieder verschwunden.

StreeArt-Tour in Connewitz

Ab sofort verfügbar!

Jetzt für den Newsletter anmelden, um die StreetArt Pocketpläne zu erhalten!

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie die StreetArt Guides für Plagwitz, Connewitz und Südvorstadt in einer Willkommens-Email.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probier es nochmal.
Wir haben dir soeben eine Email zur Bestätigung deiner Emailadresse geschickt.

Newsletter

Im Newsletter erfährst du es zuerst!

Jetzt kostenlos anmelden und exklusive Infos zu Events, Angeboten und mehr erhalten.